Am Anfang steht die Aufgabe oder einfach nur eine Idee ...

Sie möchten gerne eine Aufgabe erledigt haben, bei der Luftbilder benötigt werden oder Sie haben ein Problem, das mit Fotografien von einem Kopter aus gelöst werden kann?

 

Sprechen Sie mich an und wir überlegen gemeinsam, wie das Gewünschte mit dem Machbaren vereint werden kann. Zur Beurteilung des Machbaren gehört auch, ob das Fluggelände prinzipiell für den Flugeinsatz geeignet ist. Dieses Fluggelände darf sich nicht im beschränkten Luftraum befinden und es muss geprüft werden, ob nicht Hindernisse, wie z.B. Bäume oder Hochspannungsmasten die ideale Luftbildperspektive behindern. Ich sende Ihnen dann gerne ein Angebot über das Vorhaben.

 

Der Preis setzt sich zusammen aus einer Grundpauschale, einem Entfernungszuschlag und wird bestimmt durch Art und Umfang der Leistung.

 

... sind wir uns einig geworden, dann kommt die Flugvorbereitung ...

Die Flugvorbereitung beginnt bei der Einholung von Genehmigungen und der Anzeige des Flugvorhabens beim örtlichen Ordnungsamt und der zuständigen Polizeidienststelle. Das einzige, was Sie dazu beitragen müssen, ist die schriftliche Genehmigung dazu, dass ich über Ihrem Grundstück fliegen darf. Alles weitere erledige ich. Nach einer Terminplanung wird die Vorbereitung mit der Absperrung eines Start- und Landeplatzes abgeschlossen. Für dem Fall, dass am vereinbarten Termin das Wetter für einen Flugeinsatz zu schlecht sein sollte, vereinbaren wir am Besten gleich einen späteren Ausweichtermin.

... und nach dem Flug dann die Lieferung.

Mit dem Flug ist der Auftrag dann meistens noch lange nicht beendet. Nach Sichtung und Aufbereitung der aufgenommenen Fotos und Videos werde ich dann den vereinbarten Lieferumfang an Sie ausliefern. Über die reinen Daten hinaus fertige ich Ihnen auch gerne gerahmte Bilder an.